Glarner-Bündner Kantonalschwingfest

Das Glarner-Bündner Kantonalschwingfest findet jährlich am Pfingstmontag statt. Das Fest zieht je nach Wetter zwischen 2000 bis 3000 Zuschauer in seinen Bann. Der Kantonale Schwingerverband vergibt den Anlass jeweils rund eineinhalb Jahre im Voraus an seiner Hauptversammlung (Ende November oder anfangs Dezember) an einen Organisator. Dabei überwacht der Kantonalverband den Anlass und steht dem OK jederzeit mit Rat zur Verfügung. Als Organisator kann sich jeder Verein im Kanton Glarus melden, der gerne einen Zustupf in die Vereinskasse verdienen möchte.

Das nächste Glarner-Bündner Kantonalschwingfest findet am Sonntag, 27. Juni 2021, in Näfels statt. Der Anlass musste aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus um ein Jahr verschoben werden. Als Organisatoren treten die turnenden Vereine Mollis unter dem OK-Präsidenten Jürg Rohr auf. Damit der Anlass im Juni überhaupt durchgeführt werden kann, wird er als vom Kanton bewilligtes Pilotprojekt im Rahmen der Covid-Verordnung organisiert. Wegen der Schutzmassnahmen ist die Zuschauerzahl stark eingeschränkt. Deshalb erhalten nur Personen Zulass, welche eine persönliche Einladung haben oder von einem Schwinger eingeladen werden und sich entsprechend registriert haben. Es tut uns Leid, dass wir hier eine starke Beschränkung machen müssen. Aber nur so können wir endlich wieder ein Kranzschwingfest für die Aktivschwinger durchführen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Jedoch können Sie dank der Live-Übertragung von zu Hause das Schwingfest anschauen. Nähere Infos dazu finden Sie auf folgendem Link: https://www.glarner-buendner.ch/pages/live-stream.php.

Durch obige Verschiebung findet das Glarner-Bündner Kantonalschwingfestes in Netstal ebenfalls um 1 Jahr später statt (Pfingstmontag, 6. Juni 2022).